Allgemeines

Alle Angebote von Precision MicroDynamics Inc. („PMDi“) oder seinen autorisierten Vertretern dienen ausschließlich der Information der Partei, an die das Angebot gerichtet ist („Käufer“). Eine Bestellung, die sich aus einem Angebot ergibt, stellt keinen Vertrag dar, bis diese Bestellung von einem ordnungsgemäß bevollmächtigten Vertreter von PMDi schriftlich angenommen wurde. Eine solche Annahme setzt voraus, dass der Käufer die hierin enthaltenen ausdrücklichen Bedingungen zusammen mit denen eines PMDi-Angebots, einer Rechnung oder eines Vertrags, die diesem Anhang beigefügt sind, akzeptiert. Dies stellt die gesamte Vereinbarung zwischen PMDi und dem Käufer dar (die „Vereinbarung“) und ersetzt alle anderen Vereinbarungen und schriftliche oder mündliche Zusagen zwischen den Vertragsparteien in Bezug auf den Gegenstand dieser Vereinbarung, mit Ausnahme spezifischer Vertriebs- oder OEM-Vereinbarungen, die von den Vertragsparteien getroffen werden. Die Rangfolge aller Bestimmungen und Bedingungen in der Vereinbarung ist wie folgt: (1) im Hauptteil eines Vertrags, (2) im Hauptteil des Angebots und (3) die hierin enthaltenen. PMDi lehnt hiermit die Aufnahme anderer oder zusätzlicher Bedingungen ab, die vom Käufer in einer aus dem Angebot resultierenden Bestellung vorgeschlagen wurden. Wenn solche unterschiedlichen oder zusätzlichen Bedingungen in dieser Bestellung enthalten sind, stimmt der Käufer zu, dass ein verbindlicher Kaufvertrag nur mit den angegebenen Bedingungen zustande kommt hierin, es sei denn, PMDi erklärt sich schriftlich damit einverstanden, solche abweichenden oder zusätzlichen Bedingungen zu akzeptieren. Durch die Annahme von PMDi-Angeboten, Vorschlägen oder anderen PMDi-Dokumenten stimmt der Empfänger (Käufer) den Bestimmungen in Artikel 15 zu. Mit der Bestellung bei PMDi stimmt der Käufer allen hierin enthaltenen Bedingungen zu.

Fehler / Änderungen

Alle stenografischen oder Schreibfehler, die im typisierten Teil eines PMDi-Angebots oder -Vertrags auftreten, können jederzeit von PMDi korrigiert werden. PMDi behält sich das Recht vor, Änderungen an Design und Herstellung von Artikeln vorzunehmen, die in einem PMDi-Angebot und -Vertrag enthalten sind, ohne dass eine Verpflichtung besteht, solche Änderungen an Einheiten vorzunehmen, die vor einer solchen Designänderung für den Käufer hergestellt oder an diesen geliefert wurden.

Zahlungsbedingungen

Zahlungsbedingungen sind netto 30 Tage ab Rechnungsdatum, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben. Auf überfällige Konten wird eine Servicegebühr von 2.0% pro Monat gezahlt (die jedoch den gesetzlich zulässigen Höchstbetrag nicht überschreitet). Auf Rechnungen, die vor 30 Tagen nach Rechnungsdatum bezahlt wurden, sind keine Rabatte zulässig.

Lieferbedingungen

Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, werden alle Lieferungen im Rahmen dieser Vereinbarung von FOB PMDi (der „Versandstelle“) versandt, und der Käufer übernimmt das gesamte Risiko des Verlusts oder der Beschädigung von Produkten, wenn PMDi die Produkte an die Versandstelle liefert. Der Käufer zahlt alle Lade-, Fracht-, Versand-, Versicherungs-, Versandkosten, Steuern, Lager-, Zoll-, Export- oder Importzölle sowie alle anderen Zölle oder Gebühren, die für Produkte gelten, nachdem diese von PMDi an die Versandstelle geliefert wurden. Für jede Sendung wird eine Bearbeitungsgebühr von USD $ 20.00 erhoben.

Gelistete Preise

Gelistete Preise Die Angaben in allen PMDi-Veröffentlichungen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden und sind nicht als Teil dieses Angebots oder eines anderen Angebots oder Angebots zum Verkauf durch PMDi zu verstehen. Solche Listen werden nur als Quelle allgemeiner Informationen geführt und alle darin angegebenen Preise müssen durch bestimmte Angebote bestätigt werden. Die Preise verstehen sich zuzüglich aller Versandkosten, Zölle, Verkäufe, Steuern, Nutzungssteuern und ähnlicher Steuern, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben.

Stornierung der Buchung

Bestellungen, die vom Käufer aufgegeben und von PMDi für Produkte angenommen wurden, können vom Käufer nur gegen Zahlung angemessener Stornierungsgebühren storniert werden, die nicht erstattungsfähige Kosten und Verpflichtungen umfassen, die PMDi ab dem Zeitpunkt der Auftragserteilung bis zum Eingang einer schriftlichen Stornierungsmitteilung entstanden sind.

Kreditrückgabe

Für Rücksendungen, die vom Käufer angefordert und von PMDi für Produkte akzeptiert wurden, die noch nie verwendet wurden und sich in der Originalverpackung befinden, wird eine Wiederauffüllungsgebühr erhoben. Die Wiederauffüllungsgebühr beträgt 30% für alle Produkte, die innerhalb von 30 Tagen nach Versand von PMDi zurückgesandt werden. Für jede weiteren 20 Tage ab Versand wird eine zusätzliche Wiederauffüllungsgebühr von 30% erhoben. Das Produkt wird nach 90 Tagen ab Versanddatum von PMDi nicht mehr gutgeschrieben. Engineering-, Arbeits-, Service-, Schulungs- und Frachtkosten werden nicht angerechnet.

Mündliche Anordnungen

Mündliche Anordnungen werden nur unter den hierin enthaltenen Bedingungen akzeptiert. Alle Unstimmigkeiten zwischen dem Missverständnis von PMDi mit der mündlichen Bestellung (das in einem Auftragsbestätigungsdokument zum Ausdruck kommt) und der vom Käufer ausgestellten Bestellbestätigungskopie liegen in der Verantwortung des Käufers und können dem Käufer angemessene Gebühren für die Überarbeitung der Bestellung auferlegen.

Versanddaten

Versanddaten Die angegebenen Werte sind ungefähre Angaben und stellen eine angemessene Schätzung der Zeit dar, die zum Zeitpunkt der Auftragsannahme oder des Angebots für die Herstellung erforderlich ist. Diese Daten gelten nicht als Zusagen oder vertragliche Vereinbarungen zum Versand oder zur Lieferung von Waren, es sei denn, dies wurde ausdrücklich schriftlich vereinbart.

Definitionen

Definitionen werden hier verwendet: (a) Produkt bezeichnet jede Hardware, Software, Dienstleistungen und Dokumentation, die von PMDi mit einer Software oder Dokumentation gekauft wurde, die in dem Produkt enthalten ist, das nur unter Lizenz geliefert wird (Für die Zwecke dieser Vereinbarung bedeutet der Begriff „Verkauf“ oder „Kauf“ immer „Lizenz“ in Verbindung mit solcher Software oder Dokumentation verwendet werden.); (b) Computer-Software bezeichnet Computer- oder Prozessorprogramme und Computerdatenbanken, einschließlich in Halbleiterchips eingebetteter Software oder Firmware; (c) Quellcode-Programm bezeichnet jedes Computerprogramm, das in einer Form vorliegt, die dem Fachmann die Funktionsweise oder Zusammensetzung des Computerprogramms offenbart; (d) Integrierte Software bezeichnet Computersoftware, die im Allgemeinen integraler Bestandteil des Produkts ist und im Allgemeinen für den funktionalen Betrieb des Produkts wesentlich ist; (e) Unabhängige Software bezeichnet Computersoftware, die unabhängig von Produkthardware, -diensten und anderer Computersoftware lizenziert ist; (f) Verteilte Software (häufig als "Software von Drittanbietern" bezeichnet) bezeichnet Computersoftware, die nicht im Besitz von PMDi ist und von PMDi unter einer separaten Lizenzvereinbarung zwischen PMDi und dem Eigentümer dieser Software unterlizenziert wird. (G) Entwicklungssoftware bezeichnet Computersoftware, die zur Entwicklung und Erstellung von Anwendungsprogrammen zur Verwendung auf anderen Geräten als den Geräten, auf denen die Entwicklungssoftware ausgeführt wird, lizenziert ist und speziell als Entwicklungssoftware definiert ist; (h) Endbenutzer bezeichnet die tatsächliche Person oder Organisation, die das Produkt verwendet.

Produktnutzung

Der Käufer garantiert, dass das Produkt, einschließlich des Weiterverkaufs oder des vom Käufer modifizierten Produkts, nur für den spezifischen Zweck verwendet wird, der für das Design dieses Produkts vorgesehen ist, und dass das Produkt ohne qualifizierte Zertifizierung nicht in mit Patienten verbundenen Geräten, gefährlichen Anwendungen oder Umgebungen verwendet wird ( UL, FM oder gleichwertig) des Produkts aus einer nicht zertifizierten Anwendung.

Schadenersatz

PMDi haftet nicht für Neben- oder Folgeschäden oder Verluste, die dem Käufer durch Verzögerungen, Lieferung, Installation und / oder Verwendung des Produkts des Käufers entstehen. Mit dem Kauf des Produkts übernimmt der Käufer jegliche Haftung für Schäden jeglicher Art, die sich aus der Verwendung oder dem Missbrauch durch Mitarbeiter, Vertreter, Endbenutzer oder andere Personen des Käufers ergeben, einschließlich Dritter, die PMDi oder dem Käufer nicht bekannt sind, einschließlich fälliger Schäden Bei Ausfall des Produkts verpflichtet sich der Käufer, PMDi von sämtlichen Schäden oder Verlusten freizustellen, zu verteidigen und schadlos zu halten, einschließlich, ohne Einschränkung, angemessener Anwaltskosten, die PMDi bei der Verteidigung gegen PMDi entstehen.

Exportieren

Der Käufer wird keine von PMDi gelieferten Produkte, Systeme, die solche Produkte enthalten, oder technische Informationen, Dokumente oder Materialien oder direkte Produkte davon an ein Land oder eine Person weitergeben, exportieren, wieder exportieren oder umleiten, an die diese Offenlegung, der Export erfolgt Die Wiederausfuhr oder Umleitung ist nach kanadischem Recht beschränkt, es sei denn, die kanadische Regierung hat alle erforderlichen und angemessenen Genehmigungen eingeholt. PMDi bietet dem Käufer angemessene Unterstützung bei der Feststellung, ob für eine solche Offenlegung, Ausfuhr, Wiederausfuhr oder Umleitung eine Genehmigung der kanadischen Regierung erforderlich ist. Diese Bestimmung gilt auch nach Beendigung dieser Vereinbarung.

Höhere Gewalt

Keine Partei haftet für Verzögerungen oder die Nichterfüllung ihrer Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung, wenn und inwieweit diese Verzögerung oder das Versagen auf Umstände zurückzuführen ist, die außerhalb der angemessenen Kontrolle dieser Partei liegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Feuer, Überschwemmungen, Explosionen , Unfälle, höhere Gewalt, erklärte und nicht deklarierte Kriege oder Unruhen, Streiks, Aussperrungen oder andere konzertierte Handlungen von Arbeitern, Regierungshandlungen, Materialmangel, Unfähigkeit, Export- oder Importlizenzen zu erhalten, oder Bestimmungen oder Anforderungen der kanadischen Exportbestimmungen oder jede staatliche Handlung, Unterlassung, Regulierung, Lizenz, Anordnung oder Regel.

Geltendes Recht

Diese Vereinbarung unterliegt den Gesetzen der kanadischen Provinz British Columbia, mit der Ausnahme, dass die Kollisionsnorme nicht gilt.

Eigentumsdatenrechte

Käufer und PMDi vereinbaren, dass geschützte Informationen einer Partei („Eigentümer“) an die andere Partei („Empfänger“) schriftlich in einem Angebot, einer Spezifikation, einem Angebot, einem Angebot, einem technischen Handbuch, einer Softwareliste oder einer schriftlichen Mitteilung übermittelt und als gekennzeichnet werden Vertraulich oder urheberrechtlich geschützt, mit Ausnahme der gesamten Computersoftware, die unabhängig von dem Medium, auf dem sie sich befindet, als urheberrechtlich geschützt gilt. Kennzeichnungen in diesem Sinne unterliegen den Eigentumsrechten des Eigentümers und den hierin festgelegten Einschränkungen. Proprietäre Informationen umfassen keine Informationen, die sich vor Erhalt durch den Eigentümer im Besitz des Empfängers befanden, durch keine rechtswidrige Handlung des Empfängers öffentlich zugänglich sind und werden oder dem Empfänger von einem anderen als dem Eigentümer rechtmäßig zur Verfügung stehen. Die Parteien vereinbaren, dass urheberrechtlich geschützte Informationen das alleinige Eigentum des Eigentümers bleiben und verpflichten sich, diese vertraulich zu behandeln, wobei ein angemessenes Maß an Sorgfalt angewendet wird, das der Aufrechterhaltung von Geschäftsgeheimnissen angemessen ist. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, keine proprietären Informationen zu verwenden, um beim Erstellen oder Versuchen zu helfen, die Quellcode-Programme, Hardware-Designs oder Herstellungsprozesse aus bereitgestellten Produkten durch Reverse Engineering oder auf andere Weise zu erstellen oder ein neues Produkt oder System herzustellen oder ein Produkt oder System zu reparieren es sei denn, dies ist erforderlich, um die Verwendung von Systemen oder Produkten zu unterstützen, die von PMDi geliefert werden. Für den Fall, dass PMDi Proprietary Information zuerst von PMDi im Rahmen eines Vertrags für den Käufer konzipiert oder entwickelt wird, steht es PMDi frei, solche geschützten Informationen für einen beliebigen Zweck und für eine andere Person oder Organisation, einschließlich PMDi, zu verwenden.

PMDi-Softwarelizenzvereinbarung

Alle zum Verkauf oder zur Vermietung angebotenen Computersoftware oder Dokumentationen sind ein Angebot, dem Käufer eine Lizenz zur Verwendung einer Kopie derselben gemäß den hier angegebenen Bedingungen zu erteilen. PMDi gewährt hiermit nach Eingang der Zahlung oder der Bestellung des Käufers und der Lizenz („Käufer“) durch Erteilung einer Bestellung eine nicht ausschließliche, nicht übertragbare Lizenz (mit Ausnahme bestimmter Unterlizenzrechte, die ausdrücklich durch gesonderte schriftliche Genehmigung gewährt werden) Vereinbarung mit PMDi) Lizenz zur Nutzung der PMDi-Computersoftware und aller nachfolgenden Aktualisierungen davon, die im Rahmen eines Vertrags mit PMDi geliefert werden, ausschließlich unter den hierin festgelegten Bedingungen. Diese Lizenzgewährung schließt Quellcode-Programme ausdrücklich aus.

a. Begriff. 
Diese Lizenz gilt ab dem Datum der Lieferung der Computersoftware durch PMDi und bleibt in Kraft, bis der Käufer die Verwendung dieser Computersoftware einstellt oder diese Lizenz anderweitig wie hierin angegeben gekündigt wird.

b. Titel. 
Der Käufer erkennt hiermit an, dass das Eigentum an und der Besitz der Computersoftware jederzeit bei PMDi oder dem Eigentümer der verteilten Software verbleibt.

c. Nutzungsbeschränkungen des Käufers.
ich. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, die Computersoftware und Teile davon nur auf dem gelieferten Produkt zu verwenden, das diese Computersoftware oder die dafür vorgesehene Hardware enthält, und die Computersoftware ganz oder teilweise zu kopieren (unter ordnungsgemäßer Einbeziehung des Urheberrechtshinweises von PMDi und aller von PMDi geschützten Hinweise) zur Verwendung auf dem Produkt oder der Hardware und nicht zur Veröffentlichung. Die Übertragung von lizenzierter Computersoftware in anderen Computernetzwerken als dem angegebenen Produkt oder der angegebenen Hardware ist ausdrücklich untersagt. Computersoftware enthält Geschäftsgeheimnisse. Um diese zu schützen, verpflichtet sich der Käufer, den Objektcode nicht zu dekompilieren, zurückzuentwickeln oder auf andere Weise auf das Formular des Quellcode-Programms zu reduzieren.
ii. Der Käufer kann die modifizierte oder nicht modifizierte Computersoftware mit anderem Material zusammenführen, um ein anderes Werk zu erstellen, und sich damit einverstanden erklären, dass jeder modifizierte oder nicht modifizierte oder zusammengeführte Teil der Computersoftware den Bestimmungen dieser Lizenz unterliegt.
iii. Der Käufer kann die Computersoftware zu Sicherungs- und Archivierungszwecken kopieren.
iv. Der Käufer verpflichtet sich, keine auf Computersoftware und Begleitdokumenten basierenden abgeleiteten Arbeiten zu ändern, anzupassen, zu übersetzen oder zu erstellen und keine Kopien von Computersoftware oder Begleitdokumentationen an andere zu verteilen.
v. Der Käufer darf keine Entwicklungssoftware vertreiben, die es Dritten ermöglicht, auf die Computersoftware zuzugreifen oder diese zu verwenden. Wenn ein Dritter über die Entwicklungssoftware Zugriff auf die Funktionen der Computersoftware benötigt, muss der Dritte von Precision MicroDynamics Inc eine Computersoftwarelizenz erhalten, für die die Zahlung der vollständigen Lizenzgebühr für Computersoftware erforderlich ist.

d. Kündigung.
Falls der Käufer eine seiner Verpflichtungen aus dieser Lizenzvereinbarung nicht erfüllt oder nicht einhält oder wenn ein Insolvenzverwalter oder Treuhänder ernannt wird, endet diese Lizenz sofort. Nach einer Kündigung muss der Käufer unverzüglich zu PMDi zurückkehren oder die Computersoftware, ihre Dokumentation und alle anderen Materialien, die PMDi dem Käufer im Rahmen dieser Vereinbarung zur Verfügung gestellt hat, vernichten.

PMDi Eingeschränkte Garantien

a. Eingeschränkte Garantie für PMDi-Produkte.
PMDi garantiert, dass die gesamte Produkthardware seiner Herstellung für einen Zeitraum von zwölf (12) Monaten ab dem ursprünglichen Versanddatum von PMDi frei von Material- und Verarbeitungsfehlern ist. Eine Abhilfe im Rahmen der Garantie wird erst nach Rücksendung fehlerhafter Waren an das Werk gewährt. Sofern PMDi nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart hat, beschränkt PMDi seine Garantie auf Produkte, die nicht in einem aktuellen Bestellleitfaden (im Folgenden „Spezialprodukt“) veröffentlicht sind, um die PMDi-Spezifikationen für Spezialprodukte zu erfüllen, da diese Produkte an den Käufer geliefert werden und unter verwendet werden Bedingungen, die denen entsprechen, die von PMDi getestet wurden. PMDi garantiert nicht, dass das Spezialprodukt nicht durch spezielle Umgebungen oder Bedingungen beeinflusst wird, die vom Endbenutzer des PMDi-Spezialprodukts verursacht werden. PMDi repariert oder ersetzt nach eigenem Ermessen kostenlos innerhalb der Garantiezeit und des von PMDi gelieferten Produkts, das sich als fehlerhaft in Verarbeitung oder Material herausstellt. Artikel, die normalem Verschleiß und / oder Austausch unterliegen, fallen nicht unter die Garantie, wenn ihr Ausfall auf normalen Verschleiß zurückzuführen ist. PMDi behält sich das Recht vor, diese Garantieansprüche abzulehnen, wenn festgestellt wird, dass ein Fehler durch vom Käufer vorgenommene Änderungen, unsachgemäße Wartung, Missbrauch, fehlerhafte Anwendung, unsachgemäße oder unvollständige Qualifizierung oder Missbrauch des Produkts verursacht wurde.

b. PMDi Integrated Software Eingeschränkte Garantie.
Für einen Zeitraum von zwölf (12) Monaten nach dem Versand wird PMDi alle Änderungen oder Ergänzungen an der integrierten Software entwerfen, codieren, auschecken, dokumentieren oder umgehend liefern, die möglicherweise erforderlich sind, um zum Zeitpunkt des Versands vorhandene und wesentliche Fehler zu korrigieren die Leistung gemäß den Spezifikationen beeinträchtigen. Diese Garantie setzt voraus, dass (a) der Käufer PMDi schriftlich über solche Fehler informiert und (b) die integrierte Software nur in Verbindung mit dem Produkt verwendet wird, in dem sie geliefert wurde, und (c) keine Änderungen, Modifikationen oder Änderungen vorgenommen wurden Verbesserungen der integrierten Software, die von PMDi nicht schriftlich genehmigt wurden. PMDi schließt ausdrücklich die ununterbrochene oder fehlerfreie Nutzung von Computersoftware von jeglicher Garantie aus.

c. PMDi Independent & Distributed Computer Software: Keine Garantie.
Anstelle von Garantien für PMDi Independent oder Distributed Software akzeptiert der Käufer die lizenzierte Independent oder Distributed Software (a), wenn die Software gemäß den geltenden Spezifikationen ausgeführt wird, oder (b) innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Lieferung der Software Software, je nachdem, was früher eintritt. Falls der Käufer innerhalb eines Zeitraums von dreißig (30) Tagen feststellt, dass die Software nicht akzeptabel ist, kann der Käufer die Software und die Handbücher ohne Haftung gegenüber PMDi an PMDi oder PMDi-Lieferanten zurücksenden. vorausgesetzt jedoch, dass PMDi dreißig (30) zusätzliche Tage Zeit hat, um die besagte Software für den Käufer annehmbar zu machen, und für den Fall, dass die besagte Software für den Käufer annehmbar gemacht wird und für den Fall, dass die besagte Software für den Käufer annehmbar gemacht wird, die besagte Software gilt ab dem Datum als akzeptabel, an dem der Käufer PMDi über ihre Annahme informiert hat.

d. Produktrückgabe.
Vor der Rücksendung eines Produkts an PMDi, sei es im Rahmen der Garantie oder auf andere Weise, muss der Käufer eine Rücksendegenehmigung von PMDi einholen. Sofern keine Rücksendegenehmigung vorliegt, kann der Versand abgelehnt werden. Alle zurückgegebenen Produkte müssen Verweise auf alle relevanten Bestellinformationen enthalten, einschließlich Bestellnummer, Teil, Modell oder Seriennummer. Es sind auch Informationen zur Nutzungs- / Leistungshistorie und zu den angeforderten Maßnahmen bereitzustellen. Die Versandkosten für die Rücksendung von Produkten an PMDi gehen zu Lasten des Käufers. Sofern nicht durch die Garantie abgedeckt, werden dem Käufer die nachfolgenden Kosten für Inspektion, Versand, Beschleunigung und Inbetriebnahme der zurückgegebenen Produkte in Rechnung gestellt. Der Käufer muss eine Bestellung ausstellen, um solche Arbeiten außerhalb der Garantie abzudecken. Für Produkte, die im Rahmen der Garantie zurückgesandt werden und sich in einwandfreiem Zustand befinden, fallen Gebühren für Inspektion, Prüfung und Rücksendekosten an. Wenn der Käufer PMDi auffordert, Garantiearbeiten im Werk des Käufers durchzuführen, erstattet der Käufer PMDi angemessene Reisekosten, Lebenshaltungskosten, Reisezeit und Arbeitskräfte vor Ort. PMDi übernimmt Garantiereparaturen einschließlich ausgehender Versandkosten per Bodentransport seiner Wahl.

e. Beendigung von Garantien.
Alle anwendbaren ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien, einschließlich etwaiger Garantien, die durch das gesetzliche Betriebsrecht geschaffen oder festgelegt wurden, gelten als nichtig, falls das Produkt vom Käufer auf irgendeine Weise geändert wurde. Endbenutzer, jede andere Person oder Partei als PMDi, es sei denn, eine solche Änderung wurde von PMDi vor Durchführung der Änderungsarbeiten schriftlich genehmigt.

f. Art der Verletzung.
Die Haftung von PMDi für die Verletzung der Garantie gemäß den hierin festgelegten Bedingungen entsteht erst, nachdem der Käufer PMDi über die Verletzung der Ansprüche informiert hat. Diese Mitteilung muss innerhalb von dreißig (30) Tagen nach ihrer Entdeckung erfolgen.

DIESE GARANTIE ERSETZT AUSDRÜCKLICH ALLE ANDEREN AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN, OB STATUTORISCH ODER ANDERWEITIG, EINSCHLIESSLICH STILLSCHWEIGENDER GEWÄHRLEISTUNG ODER MARKTGÄNGIGKEIT ODER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK , PMDI HAFTET IN KEINEM FALL FÜR KOLLATERALE, INDIREKTE, NEBEN- ODER FOLGESCHÄDEN JEGLICHER ART. DIESES AUSSCHLIESSLICHE RECHTSMITTEL WIRD NICHT VON SEINEM WESENTLICHEN ZWECK VERLOREN, WENN PMDI bereit und in der Lage ist, den Kaufpreis für garantierte Produkte, wie hier angegeben, zu reparieren, zu ersetzen oder zu erstatten. PMDI HAFTET IN KEINEM FALL FÜR JEGLICHE ANSPRÜCHE, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF NEGLIGENZ VON ANDEREN PARTEIEN, OB DER ANSPRUCH IN STATUT, VERTRAG ODER TOR ENTSTEHT.